Anglais
Page d'accueil - Librairie en ligne
www.ocde.org
https://twitter.com/OECD_Pubs   http://www.facebook.com/OECDPublications   http://www.youtube.com/oecdilibrary   http://www.linkedin.com/groups/OECD-Publications-4645871  
Identifiant  |   Votre compte  |   Votre bibliothèque  |   Voir panier Aide
Rechercher       dans 
  Conseils de recherche   •   Recherche avancée
Vous êtes sur > Librairie en Ligne de l'OCDE > Fiche du produit
Retour

Entwicklungszusammenarbeit: Bericht 2010
OECD Publishing , Date de parution:  02 juil 2010
Pages: 288 , Langue: Allemand
Version: Livre électronique (Format PDF)
ISBN: 9789264079953 , Code OCDE: 432010035E1
Prix:   €66 | $89 | £56 | ¥8200 | MXN1190
Disponibilité: Disponible
Ajouter au panier Feuilleter le PDF Envoyer à un collègue    

Autres langues:  Français (Disponible) Anglais (Disponible)
Autres versions:  Livre - Broché

Titres connexes

Détails
Périodicité: Annuel   Graphiques: 45  Format électronique: Acrobat PDF

Description

Der Jahresbericht des OECD-Entwicklungsausschusses (DAC) ist das einschlägige Referenzdokument für Statistiken und Analysen zu den jüngsten Trends in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

Angesichts der Tatsache, dass nur noch fünf Jahre bleiben, um die Millenniumsentwicklungsziele zu erreichen, ist noch viel zu tun, zumal die Aufgabe infolge der Wirtschafts-, Nahrungsmittel- und Klimakrise der letzten Jahre noch schwieriger geworden ist. Im vorliegenden Bericht wird beschrieben, wie der DAC unverzüglich reagiert hat, indem er die Entwicklungsdimension dieser Krisen fest auf der Politikagenda verankert und dafür gesorgt hat, dass sich die Entwicklungsgemeinschaft weiterhin schwerpunktmäßig auf die Bereitstellung von mehr EZ-Leistungen und eine raschere EZ-Abwicklung konzentriert.

In Zeiten wirtschaftlicher Ungewissheit ist es für die Entwicklungszusammenarbeit besonders wichtig, dass das Kosten-Nutzen-Verhältnis der EZ-Leistungen stimmt und gewährleistet wird, dass die Leistungen nicht zweckentfremdet werden. Um hierfür zu sorgen, hat die Entwicklungsgemeinschaft mit einer Reihe von Maßnahmen reagiert, darunter die verstärkte Fokussierung auf das Problem der Korruption, die Festlegung und Bekanntgabe klarer Vorgaben in Bezug auf die Entwicklungseffekte, die zunehmende Nutzung der Systeme und Verfahren der Partnerländer für den Kapazitätsaufbau sowie die Intensivierung der Bemühungen zu Gunsten der ärmsten 30% der Entwicklungsländer – ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Erreichung der Millenniumsentwicklungsziele. Der Bericht informiert ferner darüber, wie die DAC-Mitgliedsländer ihre Entwicklungszusammenarbeit in den kommenden Jahrzehnten wirklich effektiv gestalten wollen, indem sie gewährleisten, dass die Problematik des Klimawandels in all ihren Politikentscheidungen berücksichtigt wird, und ein breiter fundiertes, inklusiveres Politikkonzept ausarbeiten.

Dieser Bericht wird zur Erleichterung des Zugangs zu wichtigen Arbeiten des OECD-Entwicklungsausschusses und zur wirkungsvollen Unterstützung der Entwicklungsgemeinschaft über den schnellen und einfachen Zugriff auf die Analysen und Statistiken auch im Internet veröffentlicht.


Tables des matières:
  - Geleitwort des Generalsekretärs
  - Verzeichnis der Abkürzungen
  - Zusammenfassung
  - Was wird aus der Entwicklungszusammenarbeit nach drei Jahren Krise?
  - Die Herausforderung annehmen - EZ-Management im Jahr 2009
  - Systeme der Partnerländer und weshalb wir sie nutzen müssen
  - Handelsbezogene Entwicklungszusammenarbeit - Ein Weg aus der Armut?
  - Klimawandel - armen Ländern bei der Anpassung helfen
  - Sicherstellen, dass fragile Staaten nicht zurückgelassen werden
  - Gemeinsames Vorgehen bei der Korruptionsbekämpfung
  - EZ-Leistungen der DAC-Mitglieder im Jahr 2008
  - Australien
  - Österreich
  - Belgien
  - Kanada
  - Dänemark
  - Europäische Kommission
  - Finnland
  - Frankreich
  - Deutschland
  - Griechenland
  - Irland
  - Italien
  - Japan
  - Luxemburg
  - Niederlande
  - Neuseeland
  - Norwegen
  - Portugal
  - Spanien
  - Schweden
  - Schweiz
  - Vereinigtes Königreich
  - Vereinigte Staaten
  - Zusammenfassungen der Zwischenevaluierungen
  - Profile der anderen OECD-Geber
  - Profile der EZ-Leistungserbringer außerhalb der OECD
  - Literaturverzeichnis
  - Anhang - Erklärung von Paris über die Wirksamkeit der Entwicklungszusammenarbeit und der Aktionsplan von Accra
  - Statistischer Anhang
  - Anmerkungen zu Definitionen und Messgrößen
  - Glossar entwicklungspolitischer Schlüsselbegriffe und Konzepte
  - Abfrage-Assistent für Internationale Entwicklungsstatistiken (QWIDS)
Retour Haut de la page