Anglais
Page d'accueil - Librairie en ligne
www.ocde.org
https://twitter.com/OECD_Pubs   http://www.facebook.com/OECDPublications   http://www.youtube.com/oecdilibrary   http://www.linkedin.com/groups/OECD-Publications-4645871  
Identifiant  |   Votre compte  |   Votre bibliothèque  |   Voir panier Aide
Rechercher       dans 
  Conseils de recherche   •   Recherche avancée
Vous êtes sur > Librairie en Ligne de l'OCDE > Fiche du produit
Retour

Stärkere Professionalisierung des Lehrerberufs
Wie gute Lehrer gewonnen, gefördert und gehalten werden können
OECD. Published by : OECD Publishing , Date de parution:  12 mai 2006
Pages: 264 , Langue: Allemand
Version: Livre électronique (Format PDF)
ISBN: 9789264023673 , Code OCDE: 912005045E1
Prix:   €25 | $35 | £22 | ¥3200 | MXN450
Disponibilité: Disponible
Ajouter au panier Feuilleter le PDF Envoyer à un collègue    

Autres langues:  Espagnol (Disponible) Coréen (Distribué par un autre éditeur) Hongrois (Disponible) Portugais (Disponible) Japonais (Disponible) Français (Disponible) Anglais (Disponible)

Titres connexes

Détails
Graphiques: 59  Format électronique: Acrobat PDF

Notes:

German Title:            Stärkere Professionalisierung des Lehrerberufs: Wie gute Lehrer gewonnen, gefördert und gehalten werden können


Description
Viele OECD-Länder stehen vor großen Schwierigkeiten, wenn es darum geht, die vielen in den nächsten fünf bis zehn Jahren ausscheidenden Lehrerinnen und Lehrer durch die Einstellung einer ausreichenden Zahl qualifizierter Nachwuchskräfte zu ersetzen. Die meisten Länder äußern unabhängig davon, ob bei ihnen Lehrermangel herrscht oder nicht, Besorgnis über die Effektivität der Lehrkräfte. Darüber hinaus ändern sich die Aufgaben der Lehrkräfte, die über neue Kompetenzen verfügen müssen, um den Anforderungen stärker diversifizierter Schülerpopulationen gerecht
zu werden und in Schulen und anderen Einrichtungen effizient mit neuen Personalkategorien zusammenzuarbeiten.
Im April 2002 startete der OECD-Bildungsausschuss eine internationale Untersuchung der Lehrerpolitik, um zwischen den Ländern den Informationsaustausch über innovative und erfolgreiche Initiativen zu erleichtern und Politikoptionen für die Anwerbung, Förderung und Bindung leistungsfähiger Lehrkräfte zu identifizieren. Die vorliegende Publikation ist das wichtigste Ergebnis dieser Anstrengungen, in deren Rahmen auch 25 Hintergrundberichte von Teilnehmerländern, 10 Berichte externer Prüfteams im Anschluss an Länderbesuche sowie mehrere Auftragsstudien erstellt wurden. Dieses OECD-Projekt dürfte die umfassendste Analyse sein, die je zu Fragen der
Lehrerpolitik auf internationaler Ebene durchgeführt wurde.

Retour Haut de la page